Dach

  • Die Dächer werden nach Entwurf und Statik zimmermannsmäßig ausgeführt und sind ab 37° Dachneigung ausbaufähig. Der Dachüberstand richtet sich nach dem Entwurf; an den Traufseiten mindestens 35 cm ab Holzrahmenbau. Die Dachfläche wird mit Beton- oder Tondachsteinen der Firma Braas oder gleichwertig eingedeckt. Mehrere Farben stehen zur Auswahl. Ein gehobeltes Stirnbrett bildet den Abschluss zur Dachrinne, Windfedern den Giebelabschluss und profilierte Fichtenschalung bzw. Holzwerkstoffplatten die Dachuntersicht. Dachrinnen und Fallrohre sind standardmäßig aus Zinkblech. Andere Farben oder Kupfer, sind als Sonderwunsch gegen Kostenregulierung möglich. Die Dachflächenfenster werden laut Entwurf eingebaut.